Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [V (VI)]

Bussardturm, Vorderer, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Erik K.
Authentifizierter Benutzer


04.07.2021 22:59
Der Weg durch das Innere macht schon spass und bietet durch das Loch eine tolle Stelle zum nachholen. Wie man draussen nachholen soll hab ich nicht erkannt, da erst der weg ins Innere eine 100% standschlinge bietet. Weswegen der nR Luxus ist verstehe ich nicht. Ich erachte ihn als enorm wichtig, wenn man kein grosses UFO dabei hat. Verständigungsprobleme hatten wir keine. (Normal)
JTr
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Zwischen Daumen und Zeigefinge


13.10.2014 13:14
Die U-Stelle lässt sich für VI sehr leicht überklettern. Eher durchweg V und der nR ist Luxus aber nicht(mehr) nötig. Gute Übungsstelle für Faustriss mit Griffen, man sollte Schaben und Scharren an nicht hilfreichen Tritten lassen und sich auf das gute Band links und den guten Riss rechts konzentrieren oder einfach mal verzichten… V () wie in den älteren Führern reicht angesichts anderer VI Einzelstellen und U-Stellen und Kletterei in der Umgebung vollkommen. ++ (sehr gut)
Tillmann Fünfstück


10.05.2010 13:52
Richtig. Nach rechts queren. Wenn man Fan lustiger Bergfahrten ist, kann man diese empfehlen. Wer nicht so lustig veranlagt ist, ist vielleicht etwas genervt von der komischen Wegführung, den Verständigungsproblemen, dem unüberwindbaren (selbst wenn man nicht eine Schlinge gelegt hat) Seilzug am Ring und der (wenn auch durch den nR sehr gut gesicherten) klassischen Schrubberei am Ring. (Normal)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


15.10.2008 19:34
In der ersten Einschätzung zum Weg ist "Geraldino" ein Fehler unterlaufen, weil Richtungen immer mit Blick auf den Gipfel angegeben werden. Mit anderen Worten, wenn man die 12m Querung hinter dem Pfeiler hinter sich hat und wieder auf den Gipfel schaut, ... ist nach rechts zu queren! (Normal)
geraldino
Authentifizierter Benutzer


07.09.2003 22:18
So kletterten die Früher! Rissfolgen über Absätze zu Band, nachholen, links um Kante, rechts durch den Turm 12 m durchgehen, nach links 6 m queren zu nR (früher also ohne!). Nachholen. Ab jetzt mehrere Meter gerade nach oben, wobei die U-Stelle o.U. mit VI nicht untertrieben ist (eher VIIa). Die Bergfahrt endet mit leichter Kamin und Rinnenkletterei. Hinweis: ohne Hilfsmittel oder Freunde keine Verständigung zwischen Band und R. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Deuter - Astro 250 - Daunenschlafsack 185.16€ 166.64€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein