Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Touristenattraktion (auch direkt) [VIIIc RP IXa]

Wintersteinwächter, Kleiner Zschand

Benutzer

Kommentar

Bewertung

RoHo
Authentifizierter Benutzer


31.10.2006 16:30
Das unten stehende Kommentar ist zum Teil falsch. Der Originalweg hat nur 3, der Direktausstieg 4 Ringe. Zudem gibt es eine weitere AV: "Linkes Ding", vom 3.R linkshaltend (4.R). Dadurch ist der fälschliche Schluss erklärt, was die Beringung angeht. + (gut)
andreasT
Authentifizierter Benutzer


23.10.2006 13:41
Die Wegbeschreibung vom Orginalweg ist richtig, nur hat man vergessen die Beschreibung des Direktausstieges und "Unter Geiern" zu korrigieren. Der Orginalweg hat auch mit dem zugeschmierten Ringloch 4 R. Die Direktvariante geht vom 3.R an 4.R gerade z.G., "Unter Geiern" vom 1.R mit 2R gerade z.G. Auf Höhe des zugeschmierten Ringloches befindet sich eine große SU, und bis zum 2.R ist es nur VIIb. Kurz vor dem 3.R läßt sich noch eine gute SU legen. Nun rechtshaltend am 3.R vorbei zu Band (SU) und links orginal an 4.R (sieht recht gängig aus) oder gerade an 4.R z.G. Die HS ist von den Fingerlöchern aus am 3.R rechts vorbei zu klettern und dabei die richtigen Griffschalen und Tritte zu finden. Am 4.R der Direkten ist es nochmal schwer wenn man zu kurzbeinig oder ungelenkig ist. Hier muß man den linken Fuß hoch auf das Band setzten und hat dafür für links ein kleines Fingerloch oder weiter oben eine Schale die sich gut nach rechts belasten läßt zur Auswahl. ++ (sehr gut)
Frank
Wohnort: Zittau


03.05.2004 08:12
Am kräftigen Einstieg unbedingt nach den Trittspuren schauen und das erste rechte große Loch unten im Loch (positive Kante!) nehmen! Bis ersten Ring ist Eintrittskarte! Dann folgt ein gut gesicherter Weg. Die Schwierigkeiten sind direkt am 3. und 4. Ring! Mir fiel der Ausstieg schwerer als die Stelle am 3. Ring (Größe 1,64m)... ++ (sehr gut)
Michael Urban


05.10.2003 20:12
Wegbeschreibung auch im neuen Heinickeführer falsch! An Stelle des beschriebenen 1.R gibt es nur einen Zementfleck am Fels. Geht aber ohne R gut, wer über den kräftigen Einstieg kommt den reichen dann die kleine und darüber die große SU bis zum 1.R. Hauptschwierigkeit am 3.R,(so zwischen 8c und 9a, egal ob a.f. oder Rp).Auch wenn man es dir. klettert wird es nicht mehr schwerer. Hier stimmt dann auch die Beschreibung im KKF nicht mehr, (HS am 5.R) es gibt nur 4R und das Ei liegt am 3., obenraus aber noch mal interssante Züge zum und am R vorbei. Wenn wir schon beim korregieren sind: "Unter Geiern" geht also vom 1.R "Touriattr."gerade weiter... + (gut)

Anzeige:


Deuter - Gravity Rock&Roll 30 - Kletterrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein