Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südostpfeiler [RP VIIb]

Doggenturm, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ulli treptow


17.09.2012 22:46
Eine Lanze! Eine Lanze für diesen Weg! Wer die Gruppe aufsucht, dem sticht diese Linie sofort ins Auge. Ich hätte sie wohl nicht geklettert, wenn ich erst hier bei TT nachgelesen hätte. Doch ich schließe mich camical an: Schönes Klettern ohne Moos, Flechten oder Erde, teils Sand in den Griffen, aber nur unter dem R störend. Dieser ist ne Gurke und festgerostet, man kommt aber passabel gesichert bis dort(dicker Knoten /Affenfaust). Am R steht man gut und kann probieren, die Griffe sind auch gut, weshalb sowohl die RP-Bewertung im Hahn wie auch der Grad Quark sind. Ab dem R kommen mal 6-7m oder so ohne Schlinge, dann wird gebastelt (aber nicht nur für die Moral!), es ist dann auch nur noch IV. Fazit: Linie gut, etwas Moral nach dem R, insgesamt zu unrecht selten begangen ( im GB keine übertragenen Begehungen. Von 1990 bis 1997 keine Begehung, dann wird mit "6" weitergezählt. Ich hatte die 11. (in 29 Jahren), bei 2 min Zustieg + (gut)
camical
Wohnort: Struppi


17.05.2008 00:20
bei den wenigen begehungen, die der weg hat, sollte man nicht erwarten in einem sauberen weg zu klettern. fand selbst mein nachsteiger recht nett, obwohl nur insgesamt inkl. nr drei wirkliche sicherungen vorlagen, die sanduhr nach dem nr war allerdings nicht vorhanden. mit etwas blick für gute tritte war jedoch selbst am nr und drüber nichts wirklich schwer, fand es zum einstieg in 7b eher leicht und bei übervölkerung des bielatals hat man hier vorne wirklich noch seine ruhe ... könnte fast ein stern kriegen, obwohl die beiden vorgänger das anders sahen (Normal)
Holger May
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


13.07.2006 22:18
die absolute kacke. dieser weg wird nur noch von bellmann-schleim-IV'en übertroffen. was da an sand, lockerem fels, flechten usw. auf einen wartet ist aus nationalparksicht schützenswert. die SU sucht man vergebens, dafür darf man dann weit oben (erdungsgefahr) leichte züge über bäuche mit herrlichen bastelschlingen machen. crux: Kante ab nR auf kl. Absatz... -- (sehr schlecht)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


23.04.2004 19:16
Miserable Sicherung zum erstaunlicher Weise nachträglichen Ring, angesichts des dreckigen und z.T. miesen Gesteines recht sonderbar. Die im KF beschriebene "große Sanduhr" ist aus der Kletterstellung und ohne 6 m Schlinge nicht verwendbar. Schlüsselstelle die Kante 2 m über dem Ring. Sieht von unten schöner aus, als es dann ist. - (schlecht)

Anzeige:


Primus - Essential Trail Stove Duo - Gaskocher 34.07€ 30.66€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein