Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [IV]

Pfaffenschluchtspitze, Nördliche, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Walli Walther
Wohnort: Radebeul


12.06.2015 11:25
Ganz so (sicherungs)optimistisch wie meine Vorgutachter bin ich nicht. Zum Einen muß man offen sagen, daß der Weg bis zur HS nicht sonderlich schön ist, lange grün und evtl. feucht. Sich da hochzuarbeiten ist nicht schick und auch nicht kinder- und anfängertauglich. Oben an der HS nachholen. Auf dem Vorblock unmittelbar am Übertritt mit laaaaaanger Schlinge Sicherungspunkt bauen, der Versuch, in dem rechten Riß neben dem Übertritt eine Schlinge zu legen, ist nur sehr großen Menschen vergönnt. Übertritt als Schlüsselstelle ist für III nicht ohne weiteres zu holen, grad nicht für Zwerge. Die Griffe sind eher Knubbel und der Blick nach unten ist tief. Der Rest löst sich auf und ist Genuß! ++ (sehr gut)
Uwe Hoffmann


10.10.2010 21:46
Schöner Weg, es löst sich alles auf. Der Übertritt ist selbst für kleine Leute kein Problem.Die Kante ist dann Genuss pur.Sicherung ist o.K. ++ (sehr gut)
Steffen
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Radeberg


20.06.2006 10:51
für den grad ein schöner weg, gut gesichert ist relativ, im sinne des nachsteigers habe ich die sicherung am übertritt weglassen, dann ist es ein angenehmer soloweg ++ (sehr gut)
Rob


13.05.2004 09:01
Netter Weg auf einen sehr schönen Gipfel. Bis zur HS eigentlich ziemlich einfach. Dann die kurze Querung zum Absatz ist wohl das Schwierigste, aber gut gesichert. Die Kante ist dann Genuss. + (gut)

Anzeige:


Edelrid - Cobra 10,3 mm - Einfachseil 97.43€ 87.69€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein