Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Übergangsweg [VI]

Blasketurm, Wildensteiner Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Christoph Tanneberger
Wohnort: Sebnitz


11.08.2021 07:29
An der 2. großen Sanduhr kurz absteigen und dann mit guten Griff rückwärts an den Blasketurm übertreten. Wenn man dann an der Wildensteinwand einen Zug wieder nach oben spreizt, bekommt man am Blasketurm einen Griff und kann sich problemlos rüberziehen. Die Schwierigkeitsbewertung ist sicher davon abhängig, wie straff das Seil in der Querung ist. + (gut)
Bergbanane


05.06.2011 20:22
die ausgetestete Mindestgröße beträgt, Gelenkigkeit vorausgesetzt, 170 cm. Ansonsten war der Zug von der zweiten großen SU (Dauerschlinge) zum Übertrittspunkt recht schwer für VI. Vom Übertritt entweder mit Schwung direkt in griffarmes Gelände oder noch einen Zug runter zu dünner Doppelsanduhr und dort nach links in den Kamin. (Normal)
Andreas Ahl


27.08.2007 07:11
Quwerung unbedingt in Höhe der beiden großen Sanduhren und nicht erst auf dem Grund des Kamins , dann noch einen halben Meter bei Übertritt nach unten und schnell rüber + (gut)
echse
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf dem UFO Landeplatz


22.07.2004 21:34
Also für VI ist dieser Weg nicht zu haben, mind.VIIb. Kleine haben schlechte Karten beim Übertritt. -- (sehr schlecht)
Enrico May


20.07.2004 19:53
Für VI ganz gut zu machen, wenn man von der Wildensteinwand aus gesichert ist auch bestens gesichert (dann ist der Seilletzte quasi der Vorsteiger). Hauptproblem ist die Querung zur Stelle, wo man übertritt. Den Rest empfand ich (1,77m) als Formsache. Sicher das leichteste auf den Gipfel. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Petzl - Tikka - Stirnlampe 29.19€ 16.05€
45% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein