Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Westverschneidung [III]

Archipel, Brandgebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

hkl


28.07.2013 10:23
An sich ein guter Weg. Aber die Beschreibung im Kletterführer (Rölke, 2003) ist nicht ganz stimmig. Die Verschneidung sind nur die ersten Meter, danach kommt ein langer, teils enger Kamin bis zum VG. Wir hatten uns da was anderes erhofft... (Normal)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


21.09.2004 18:07
Verglichen mit der Südrippe aber ein Grad schwerer. Nichts für Anfänger oder Damen, dazu sind die Verschneidung, der Kamin und die Sicherung zu anspruchsvoll. Als Solotour aber feine Kletterei. + (gut)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


18.08.2004 18:12
Der Weg sieht für eine III beeindruckend aus und schwerer als III, ist es aber dann nicht. Die ersten Meter der Verschneidung sind durch blockartige Absätze, Querbänder und Rißspuren gekennzeichnet. In diesem Bereich sind viele Schlingen legbar. Dann folgt ein hoher Kamin ohne weitere Zwischensicherungen, den man ganz außen (schöner) oder auch innen klettern kann. Auf dem südwestlichen VG sollte man eine Schlinge durch den Gipfelgrat schieben und erst einmal nachholen. Dann ist der Übergang unkomplizierter und überhpt. ist so die Verständigung besser. Wir hatten am 16.08.04 die 6. Begehung. (Normal)

Anzeige:


Deuter - Astro 250 - Daunenschlafsack 185.16€ 166.64€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein