Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Riß im Winkel [VIIc]

Bärenhorn, Großes, Kleiner Zschand

Benutzer

Kommentar

Bewertung

gospodin
Authentifizierter Benutzer


12.01.2007 10:33
Der eigentliche "Riss im Winkel" ist eine mit Schlingen gut geschicherte Handrissübung bis zum Ring. Das kleine Stück Wand vom Ring bis zum Band stellt die klettertechnische Schwierigkeit dar. Wer den Ring und die darüber im Band befindliche Sanduhr großzügig verlängert, kann bequem bis zur Höhlung des Talweges durchsteigen. Weshalb sich die originale Rinne nach dem 6-8m Quergang nicht empfehlen sollte, kann ich nicht nachvollziehen (max. VIIa-Reibung). In der Höhlung selbst findet sich zwar nicht der vom Klefü versprochene nR, dafür aber reichlich (auch sehr gute) Schlingenmöglichkeit zum Nachholen (großartig-luftig - einer der schönsten Standplätze im Elbi!). Die Baustelle danach ist einfach auszuführen, wenn auch etwas rollig. + (gut)
Grischa Hahn
Authentifizierter Benutzer
Benutzer gesperrt


23.08.2004 14:51
Für alle die schon immer wissen wollten, ob es ein Leben über der 3. AÖ gibt! Ja, Freunde! Ein Frühwerk von B.A. - also entsprechend... Im großen Winkel in der Nordseite sehr gut gesicherter Handriß bis zu einem R. Die Schwierigkeit nimmt dabei ebenso wie die Dicke der Unterarme bis zu diesem kontinuierlich zu. Es empfielt sich nicht nur deswegen ein Nachholen. Ein kurzer Aufschwung auf das darüber verlaufende Band, auf welchem man glücklicherweise eine ausreichend stabile SU entdeckt. Nachfolgender Quergang ca. 10-20m nach rechts, der ohne weitere Ablenkung zu bewältigen ist. Die originale Rinne zum Talweg emfiehlt sich nicht, besser noch weiter zum Talweg queren. Stand in Geierkacke. Nun Talweg empor bis unter großen Überhang (Stand), wo uns die Führerautor(en) einen nR versprechen. Leider nur versprechen. Wer zu dritt ist, kann trotzdem ganz gut bauen, sonst wird etwas riskant, da der Fels, nun ja... Ich bin von hier aus nach rechts zum Westkamin gequert. Ob diese Variante einfacher oder gar besser gesichert ist, sei dahingestellt. Der Aufstieg ist durchaus ernst zu nehmen, da ab dem großen Band ein sauberer Rückzug fraglich erscheint. (Normal)

Anzeige:


Falke - Women's SK1 - Skisocken 26.27€ 19.70€
25% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein