Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Talweg [* VIIb]

Admiral, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Meppi
Authentifizierter Benutzer


26.04.2010 14:55
Eine schöne Rotpunktkletterei ergibt sich, wenn man nach dem 2.R gerade weiter steigt und den letzten R vom "Steinernem Meer" mit einhängt und dann erst nach links zum Ausstiegsriss quert (60-M-Seil reicht bis z.G.). Man kann auch wie Steinernes Meer o.U. aussteigen, dann wird's aber noch mal ganz schön kräftig und brüchig wie am Einstieg. + (gut)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


02.07.2007 09:19
Bis 1. R alle Griffe mit "Sie" ansprechen, der 2. R sieht erneuert aus. Querung spannend, Rißspur etwas speckig, klemmt aber gut, perfekte Affenfaust. Der luftige Rißkamin ist mittels Umsicht und Ausspreizen eigentlich unproblematisch kletterbar. Knapp 50m Erlebnisklettern! ++ (sehr gut)
Reiner Peche
Wohnort: Dresden


25.07.2003 13:46
eigenlich ein guter weg! bis auf den ekligen Rißkamin am Ende!Wirkliche genusskletterei im unteren Teil(bis zum 2.Ring der auch nicht mehr ganz so frisch aussieht)kl.schwierigkeit im Riß(Schlinge)und oben der Kamin(vorsicht steinschlag,hätte fast einen abbekommen!!!) BERG HEIL!! (Normal)
steinchen
Authentifizierter Benutzer


23.09.2002 12:55
Bis 2.R ist ja ganz nett. Der Quergang zum Riß ist schonmal abschreckend, geht aber gut (etwa 1m über'm 2.R losqueren), dann noch bombige Affenfaust, und schließlich doofen, brüchigen, sandigen, muchtigen, ekeligen Rißkamin zG. Anspruchsvolle VIIb. Mit 50m Seil und gut verlängerten Schlingen kommt man gerade so zum Gipfel. + (gut)
Der Schober
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: http://schwindelfrei.info


13.02.2001 09:53
es muss natuerlich heissen: NARRENSCHIFF unbedingt machen und wenn Zeit vorhanden noch den Talweg mitnehmen nee - aber der ist wirklich schoen, etwas versteckt, braucht sich aber nicht verstecken. schwierigkeit: die rissspur, die sich dann zum riss erweitert ... undoben im riss hab ich auch nochmal a bissl gerudert... ++ (sehr gut)
SteffenC
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Auf der B170


12.02.2001 16:28
Ein echter Klassiker! Sparsam, aber ausreichend gesicherte, leicht sandige Kante bis zum Nachholring, dann schöner Quergang und formidabler Riss- und Kaminausstieg. Der Abstieg ist etwas mühsam, da gehört eigentlich noch eine AÖ hin. Wenn Zeit vorhanden: Narrenschiff ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Deuter - Astro 250 - Daunenschlafsack 185.16€ 166.64€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein