Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Siebenschläferkante [VIIa]

Flax, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Jens Schickhoff
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


16.09.2020 00:26
In der Summe ein schöner Weg, mit halbem Stern. Es ist nicht brüchiger als sonst in dieser Ecke, man muss etwas aufpassen, was man so anfasst. Quergang ist nicht schwer und weiter bis zum R irgendwo zwischen 5 und 6, mit mehreren Schlingen auch gut gesichert. Am R ist es dann für zwei Züge schon eine 7. Die Aussicht dort ist sehr interessant. Von den umliegenden Gipfeln kann man ganz gute Fotos von diesem Weg machen. + (gut)
klettersachse


19.05.2008 11:10
...mit bedacht geklettert, wunderschön! naja, zumindest wenn man sich (nur) im VII-er bereich einigermaßen sicher fühlt. die hs ist wohl der quergang nach dem Abstieg, weil etwas moralisch. doch hier folgt gleich nach ca. 2m anstieg eine gr. bandschlinge über einen zacken, weitere gute schlingen werden auf dem weg z.g. folgen. ++ (sehr gut)
Jonas Weiß
Wohnort: Bautzen


11.09.2005 14:17
Die Brüchigkeit stimmt. Aber man hat beim Klettern eigentlich immer die Alternative, etwas Festes zu greifen. Es liegen gute Schlingen. + (gut)
steinchen
Authentifizierter Benutzer


02.07.2002 15:26
Kann Robert Hahn nur zustimmen. Aber möglicherweise das beste auf den Gipfel. Für VIIa nicht zu schwer. (Normal)
Robert Hahn
Authentifizierter Benutzer


18.07.2001 22:09
Wegen der permanenten Brüchigkeit ist ein Stern indiskutabel. Echt übel. Schlimm. Knacks. (Normal)
flueggus
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: darheeme


18.07.2001 17:40
Netter Weg, gut gesichert, aber etwas brüchig. Inzwischen ausgezählt. + (gut)
klettermaxl
Authentifizierter Benutzer


12.02.2001 19:34
Netter Weg, dafür das der ein Sternchen hat und wohl das schönste zum Gipfel ist, war ich überrascht, noch ne Begehung zu erwischen. + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


La Sportiva - Mythos - Kletterschuhe 106.20€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein