Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

ischias [VIIa]

Ameisenwand, Brandgebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Kletterkater


07.04.2019 20:27
Der Weg zum Ring ist nicht schwer, wenn man ca. 1m links der Falllinie dessen zum Band darunter steigt (versteckte Schale da, wo es am grünsten ist). Vorher kann man in einem Loch, noch ein Stück links, zwei Sanduhren legen. Die erste ist offensichtlich an der rechten Lochkante, die zweite weiter links hinten im Loche. Zusammen sichern diese den Weg zum Band unterm Ring ab und verhindern den Aufschlag auf dem Block, wenn man in den günen Krümeln ausrutscht. Ring einhängen geht gut mit gr. Griff rechts daneben. Am Ring wartet der Beweglichkeitstest: hoch das Beinchen.. und dann nochmal dranbleiben - witzig, nicht für 7a, Rotpunkt ist Unsinn. Das ist an diesem Haufen definitiv eine Empfehlung. Sternchenkandidat, wenns nicht froschgrün wäre. + (gut)
gospodin
Authentifizierter Benutzer


03.11.2006 10:54
Wer gerne mal 7a ins Fahrtenbuch schreiben möchte, aber dafür mindestens 7b leisten will, der sollte diesen Weg versuchen: Sicherung ab dem Ring ok (vorher auch schon schwer), meist etwas feucht, noch gezählt. (Normal)
Karsten
Authentifizierter Benutzer


30.08.2005 23:20
Vom Klemmblock in der Scharte in Wandmitte an R vorbei z.G. Schon zum R nicht ganz leicht und ohne Schlinge, am R dann fieser Längenzug. (Normal)

Anzeige:


Hanwag - Banks II Lady GTX - Wanderschuhe 194.91€ 116.95€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein