Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südwestweg [V ]

Sprunghorn, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

eddi


12.04.2015 19:50
Sehr schöner langer Weg, bestens abgesichert. Vor der sperrenden Rippe kann man unterhalb im rechten Riss eine sehr gute Elfer legen sowie rechts auf der Kante noch eine gute Bandschlinge. Der Doppelriss klemmt tadellos. ++ (sehr gut)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


03.09.2012 07:32
Bei einem Weg von Strubich erwartet man mäßige Sicherung und Schwierigkeit an der oberen Grenze - hier ist das (wohl einmalig) Gegenteil der Fall: sehr gut gesichert und sehr gängig für den Grad. Mit etwas Rißklettervermögen keine 5. + (gut)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


31.07.2008 06:35
Die Einschätzung von flueggus ist treffend. Hinzuzufügen ist noch, dass man lfd. beste Knotenschlingen versenken kann, so dass der Weg dann fast übersichert ist. + (gut)
flueggus
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: darheeme


11.09.2005 09:38
Wo hier die V steckt, hab ich nicht sehen können. Zumal man bei einem Strubichweg schon etwas Ernsthaftigkeit erwarten kann. Die einzig anspruchsvolle Stelle ist die den Kamin sperrende Rippe, wo man mal kurz Doppelriß klettern darf. Ist aber auch nicht schwerer als der dreiteilige Kamin am Falkenstein-Turnerweg. Meine Einschätzung: III, maximal IV. + (gut)

Anzeige:


Stubai - Nimbus Kletterhelm - Kletterhelm 75.98€ 64.58€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein