Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Westkante [* IV ]

Bergfex, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Matthias Jäger
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Riesa


02.05.2023 05:30
Mal nach 12 Jahren wieder ein Statement zu dem Weg. Für mich ist der Ring sogar sehr maßvoll gesetzt und gut platziert. Erstens verdirbt er nicht den moralischen Anspruch des Weges bis zum Standort und sichert dennoch die auch noch einmal nicht ganz trivialen und auch ungesicherten restlichen 2-3 Züge auf den Gipfelkopf ab. Wer dort einen Fehler macht, landet nämlich ganz weit unten im Dreck. Ansonsten, einfach ein genialer Weg, den man immer wieder mal machen kann. ++ (sehr gut)
Holger Häse


17.09.2012 11:47
Ein schöner Weg, welcher den Kletterer mit einer tollen Aussicht belohnt. Im Nachstieg spielt der Ring natürlich keine Rolle- allerdings ist der Standort für den Vorsteiger relativ sinnlos. Dieser Weg ist wohl zurecht ein Sternchenweg. ++ (sehr gut)
awertyp


17.07.2006 17:52
Am Einstieg zur Kante liegt noch eine 5mm Knotenschlinge zu Füßen die Entspannung verspricht!! + (gut)
Karlchen


08.07.2002 09:34
Unten total versandet. Schlüsselstelle vom Absatz weg (Schuhe gut putzen). Den nR sollte man tiefer setzen oder gleich entfernen, dann wird wenigstens niemend mehr auf´s Glatteis geführt. Das IVer Gelände hat man dort hinter sich. So leider nix für Vorstiegsneulinge. (Normal)
Marek


05.03.2002 15:52
Der Schlüsselzug ist der erste an der Kante. Aber ich fand das eigentlich auch den einzigen IVer Zug. Den Ring .. naja, wenn er da steckt freut man sich drüber und nimmt ihn mit, ohne wärs eben ausgesetztes solo. Und unten an der Kante hat man ja genug Platz und Zeit zum rumprobieren. Vielleicht nix für IVer-Anfänger, aber mir gefällt die Kletterei. + (gut)
Karsten
Authentifizierter Benutzer


01.09.2001 10:04
Der nR ist völlig sinnlos, da er weit über der Schwierigkeit steckt. Wer einmal bis zum Ring gekommen ist, wird sicher auch ohne diesen nicht vor Angst sterben. Wenn kein Ring da wäre, könnte wenigstens jeder sofort erkennen, das der Weg ungesichert ist. + (gut)
Michael
Authentifizierter Benutzer


31.08.2001 14:32
Die Kletterei ist so ein Zwischending zwischen Reibung und Wand. Irgendwie eine liegende Wand mit kleinen Absätzchen und für IV kleinen Griffen. Man steht aber immer wie auf dem Bahnhof. Untem Ring ist ein Griff links um die Kante. Ungesichert, aber ruhig zu klettern. (Normal)
xtough
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Heidelberg


29.06.2001 06:26
Wohl gesprochen! 2m tiefer haette er echt einen Sinn. Da oben kurz vorm Ausstieg passiert eh nix mehr! ++ (sehr gut)
steinchen
Authentifizierter Benutzer


29.06.2001 06:24
Hab wegen der Ungesichertheit sogar mal gesackt in dem Weg, als eine Vorstiegsvier noch was ganz besonderes war. Man muß schon mal IV ziemlich ungesichert klettern. Der Ring ist total fehlplatziert. ++ (sehr gut)
xtough
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Heidelberg


29.06.2001 06:19
Nicht immer IV? Also ich weiss nicht. Hab das Ding ausversehen (falschen Fuehrer dabei) mal solo gemacht und mich gewundert, dass da auf einmal ein Ring kam. Zugegebenermassen nimmt sich das aber auch nicht viel gegenueber dem Vorstieg, weil ausser dem Ring nicht viel zu sichern ist. ++ (sehr gut)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


13.02.2001 15:27
Schön zu klettern, aber machmal trotz Ring etwas ungesichert auf Reibung und auch nich immer nur IV! ...aber geht alles... Einstieg etwas nass, oben viel Sandsteinverfestiger... ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


AustriAlpin - Micro Mixed Set Alu - Express-Set 18.47€ 15.70€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein