Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südriß [VIIa]

Fünf Gipfel, Nordostturm, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


20.06.2009 22:12
Ist nicht gerade ein Modeweg, aber eine Zählung habe ich im GB nicht entdeckt. 2m über dem R muß man wirklich mal loskeulen. Den AW-Ausstieg kann man dann zwar mitnehmen, orginal, vielleicht luftiger aber gängiger ist die Variante, die zwischen den Gipfeln emporspreizt. (Normal)
Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


18.05.2009 17:47
Der Weg ist - wie so Vieles in den Steinlöchern - sehr hart bewertet. Auf jeden Fall VIIb. Wer bis zum Ring 'ne Schlinge braucht, sollte besser nicht mehr weiterklettern. Nach zwei leichten Metern über dem Ring beginnt ein Schul-Armriss der Sorte kurz und knackig. Wenn man sich den rechten Henkel am Armrissanfang für die Füße merkt, sind's nur knapp 2 m. Steigt man bis zum Gipfel durch, darf man danach zur Erholung die schwerste Fünf der Sächsische (AW) ohne Sicherung klettern. Leider ist die Nummerierung des sicherlich niedrig gezählten Weges im GB abhanden gekommen. (Normal)
mafi
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


01.11.2005 10:49
Vorsteiger hatte nach dem Ring keinen Bock mehr, Nachsteiger hat es dann ohne Gefahr probieren können. Möglichkeit über dem Ring in den AW durchzukriechen. Mit nur mäßiger Schulterrißtechnik nicht zu empfehlen. Aufschlaggefahr, da Ring ca. 1 m zu tief. Hängt wirklich vollkommen blödsinnig. Links überm Einstieg Pfeilerschlinge empfohlen, da Einstiegsschinder nicht ohne. Einstellige Begehungen möglich, JörgB. (Normal)

Anzeige:


AustriAlpin - Micro Mixed Set Alu - Express-Set 18.47€ 15.70€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein