Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Gamrigrippe [IV]

Waltersdorfer Horn, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


03.04.2017 18:34
Der Weg ist der längste am Waltersdorfer Horn, zumindest was den reinen Fels betrifft(wenn man den schrofigen Einstieg der Heidebrüderreibung vom Pfad aus nimmt ist diese vielleicht genauso lang). Durchgängig gutartig, nur am Anfang sandig und rund, dann fest und gut griffig und sehr gut gesichert. Die letzten 5 m samt überhängendem Abstieg zur bewachsenen Massivwand sollte man sich sparen und zur Rippenvariante wechseln. + (gut)
JensP
Authentifizierter Benutzer


04.10.2013 21:41
Bis zur ersten Schlinge muß man erst mal paar Meter klettern, ab dann liegen gute Schlingen in beruhigenden Abständen. So kurz ist der Weg gar nicht. + (gut)
Jokuba


17.09.2010 16:20
Schöner, aber sehr kurzer Weg. + (gut)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


03.11.2005 15:18
Schönster der leichten Routen links des AW! Einstieg direkt neben der Gamrighöhle und deshalb eher etwas für die Woche. Kein Bruch, sondern überwiegend feste Platten, Griffe, Handklemmer etc. Sehr gute Schlingen möglich. In Kombination mit der Westkante eine lohnende Tour. + (gut)

Anzeige:


Stubai - Klettersteigset Basic Connect 2 - Klettersteigset 77.93€ 62.34€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein