Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Eistanz [VIIIa]

Heringsgrundhorn, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Manuel


28.07.2014 17:43
Deutliche Crux am 1.R (schwer für VIIIa). Der Quergang ist wieder leicht und am 2.R löst es sich auch gut auf. Für ein nachsteigerfreundliches Klettererlebnis über die Zacken im Quergang ein paar Schlingen dekorieren oder auf dem Gipfel das Seil durchziehen und wieder runterwerfen. Dafür aber nicht an der Abseilöse festmachen, sondern besser am Nachholestift (den hatte ich leider zu spät bemerkt). + (gut)
klettertorsten


11.06.2011 00:15
Durchweg schöne Genusskletterei an ausnahmslos scharfen Griffen. Am 1.R muss man mal auf eigentlich nicht vorhandenen Tritten tanzen. + (gut)
Andreas Dippe, KVS
Authentifizierter Benutzer


15.11.2005 16:33
Vom Einstiegsband (Baumschlinge möglich) erfordert das Abheben schon mal etwas Phantasie, dann leicht zum 1.R, an diesem folgt die Crux hoch zum Linksquergang. Dieser ist gängig und läßt sich mit zwei mittelprächtigen Plattenschlingen zusätzlich absichern. Klinken des 2.R geht gut, dann Genuss bis zum Kamin, welcher zum Gipfel führt. Sieht schwerer aus, als es ist und wird selten gemacht. Die Direkte Variante wartet noch auf die 2. Begehung. + (gut)

Anzeige:


La Sportiva - Women's Mythos Eco - Kletterschuhe 115.95€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein