Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Steuerfrei [** IXb RP IXc]

Raue Zinne, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ruwe


21.05.2015 10:27
Sollte man hier mal den Begriff Sportkletterweg benutzen? Ich denke schon. Wie vor, Weg super beschrieben. +++ (Herausragend)
Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


09.05.2011 16:49
Herausragende, gut gesicherte Sportkletterei an bestem Fels. Für den Grad leicht (vor allem im Vergleich zu den Synphonien nebenan). Das Klinken des 1. R wird optional durch eine ringwertige Kevlar abgesichert, ansonsten können Schlingen untenbleiben. Im Rotpunktmodus kann man sich vor den schwierigen Metern deutlich links des 3. R an einem Horizontal-Handriss ruhen u. sammeln. Dann links Leiste, rechts kleiner Knubbel u. links Dynamo zu guten Griffen. Klinken des 4. R nicht unanstrengend und der Meter danach die Durchstiegs-Schlüsselstelle. Der Riss (Hand u. Faust) ist eher gängiger als er aussieht, außer man ist sehr klein. 1 m oberhalb des letzten (Umlenk?) Ringes sind die Schwierigkeiten zu Ende. +++ (Herausragend)
Bastl


08.03.2007 17:32
Bis zum 3.R. Kletterei im achten Grad. Danach folgen zum 4.R. im Linksbogen sehr schöne Züge an Leisten, bis an den ersten Handklemmer im Riss, der unangenehmer aussieht als er ist. Anfangs saugende Hand und mit gutem Faustklemmer klippt man den letzten Ring. Absolut geiler Weg. +++ (Herausragend)
StVo


20.11.2005 20:39
Schöner und gut gesicherter Weg durch kompakte überhängende Wand. Zum 1.Ring geht es gut,man kann vor dem Quergang zum Ring im Riß noch eine Bombenschlinge legen. Danach ist der Weg an jedem Ring schwer, aber für den Grad gut machbar. Der Rißaustieg hat es noch mal in sich. ++ (sehr gut)

Anzeige:


Edelrid - Jay - Klettergurt 63.31€ 37.99€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein