Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Westkante [VIIb]

Wehlgrundwächter, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Kletterkater


24.06.2020 19:06
Ring ist getauscht, Gestein ist für die Ecke brauchbar und vorm R. liegen noch Schlingen. Kann man an dem Gipfel durchaus empfehlen. (Normal)
klettertorsten


19.08.2012 20:59
Nur Mut,zum R ist`s etwa nur V und danach schön technisch.Entscheidend ist im Ausstieg den richtigen Griff zu finden(der nicht sandig ist). Ob VIIa oder b ist eventuell größenabhängig. + (gut)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


26.06.2010 19:13
Die Einstufung VII b geht in Ordnung und bezieht sich auf den Bereich um den z.Z. dringend zu wechselnden Ring. Schlingen siehe Voreintrag, Gestein der zweitmiesesten Sorte in Rathen. (Normal)
Jonas Weiß
Wohnort: Bautzen


24.04.2006 10:08
Der Handriß zum Absatz ist unproblematisch. Bevor man um die Kante quert, kann man in den Rippen links der Kante 2 (gute) Schlingen unterbringen. Wenn der Ring geklinkt ist kommen noch mal 2 schwere Züge. Die VIIa im Topoführer erscheint mir aber doch als gerechtfertigt. Ein schöner, ausreichend gesicherter Weg, der zu Unrecht so selten gemacht wird. Die Zählung der Begehungen muss beim Gipfelbuchwechsel 1981 verloren gegangen sein. Der Weg stammt aus dem Jahr 1978 und hat in 3 Jahren nie und nimmer 100 Begehungen erlebt. Schätzungsweise dürfte er jetzt noch nicht mal ausgezählt sein. + (gut)

Anzeige:


Hanwag - Banks II Lady GTX - Wanderschuhe 194.91€ 116.95€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein