Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Hirschhornsalz [VI]

Hirschgrundkegel, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Graba
Wohnort: Dresden


30.07.2006 23:18
Kann man zwar klettern ist aber unten ziemlich brüchig!!! Meinen Nachsteigern ist zweimal war rausgebrochen, wenn die Griffe nicht mehr da sind ganz netter Weg, Aber trotzdem aufpassen (Normal)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


28.07.2006 10:07
Bei absolut trockenem Fels durchaus kein schlechter Weg, die Diskussion ob Massiv oder nicht ... mal außen vor gelassen. Gleich der E ist relativ schwierig, weil überhängend; dann folgen ganz gute SU auf dem ersten Abs., ehe es zum R geht. Li. v. R geht es gerade weiter und auf dem nächsten Abs. folgen die im KF genannten SU. Dann leicht zum Abs. unter der Südostwand. Im KKF als V angegeben, was eher hinkommt, denn bei trockenem Fels ist der Weg sogar dafür noch leicht. Aber Vorsicht nach Nässe! Dann blüht das Rollmoos überm Ring und macht die Sache unschön. (Normal)

Anzeige:


Edelrid - Jay - Klettergurt 63.31€ 37.99€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein