Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Fotografenwand [VIIb]

Fotografenspitze, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Risspisser


16.08.2013 22:24
VIIb geht i.O. für den Weg. Nach dem Ring muss überlegt an kleinen relativ scharfen Seitgriffen geklettert werden. + (gut)
Matze
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Zwischen Stöhneberg und Morbid


01.10.2006 08:32
"...gaanz leicht links..." muß es natürlich heißen. + (gut)
Matze
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Zwischen Stöhneberg und Morbid


30.09.2006 22:52
Die Strukturen verleiten dazu, vom R weg im VIIa-Gelände gaaanz leicht (nicht mehr als einen halben Meter, also in Wandmitte) zum "Gipfel" zu steigen.2 Züge nach dem Ring ist die Sache im Prinzip erledigt, die (gute) SU findet sich in treppenartigem Gelände und kann geschont werden. So schöne Kletterei könnte länger sein und auf einen richtigen Gipfel führen. VIIa wäre passend. + (gut)
geraldino
Authentifizierter Benutzer


13.08.2002 22:31
Fand den Weg gut. Leicht überhängendes Wandstück zum R. Dann links ansteigend auf echtem VIIb -Gelände zur Kante (SU...Gottseidank)und z.G. Gerade so VII -Steiger bleiben w ohl öfter unten . + (gut)
frodo


01.06.2001 20:45
Vom Ring leicht links haltend über den schwach ausgeprägten Bauch - die Linie ist recht klar, etwas bastelig die Kletterei, doch ganz nett. Kann man mitnehmen. (Normal)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


01.04.2001 19:37
Die Stelle am Ring mag noch ganz nett sein, aber die Linie danach ist nicht so toll, da die Struktur verleitet, bis fast in den Kamin auszuqueren. - (schlecht)
SteffenC
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Auf der B170


15.02.2001 17:48
Zum Warmklettern ganz nett. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


AustriAlpin - Micro Mixed Set Alu - Express-Set 18.47€ 15.70€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein