Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Gartenfreund [VIIIa]

Waltersdorfer Horn, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Markus Walter


11.08.2009 04:53
Am 1.R vorbei deutlich leichter als es aussieht und auch am 2.R vorbei nett+gängig. Vorm 3.R dann das große Staunen, so daß ich erstmal auf dem Band (Nachholeschaft) nachgeholt habe. Bis dahin VIIb-c. Wir sind dann die linke Kante ausgestiegen und haben das (arg gesuchte) Schlußstück lieber mit Seil von oben ausprobiert - eine weise Entscheidung! Erst nach dem ausbouldern erschloß sich mir, wie man überhaupt zum 3.R hin und an diesem vorbei klettert - für Kleine trotz verstecktem Zweifingerloch als VIIIa ganz schön heftig und zudem ungesichert, da der 3.R definitiv zu hoch steckt. Ich hätte diesen erst klinken können mit den Griffen deutlich oberhalb des Rings. Bis dahin droht ein Sturz mit dem Rücken auf's Band, wenn man aus den krümeligen Griffen oder sandigen Tritten im stark überhängenden Gamriggestein rausbröselt. Wer das o.S. durchzieht, sollte !VIIIa locker drauf haben... - (schlecht)
Zack Bum


19.04.2007 14:34
Einstiegsvariante zum Blümchen (li. davon zu dessen 2.R.). Bis zu 1.R. kein Problem. Züge am Ring vorbei die Schwierigkeit der Variante (ca. VIIc). Hauptschwierigkeit bleibt das einhängen und weiterklettern am 3.R. des Originalweges. Fazit: VIIIa, nett, aber wahrscheinlich nur für die, die hier schon viele Wege kennen oder durch die leichten wege noch nicht ausgelastet sind. (Normal)

Anzeige:


Deuter - Gravity Rock&Roll 30 - Kletterrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein