Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südwestweg mit Glockenturmvariante [VIIc]

Schrammturm, Westlicher, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ThomasW
Authentifizierter Benutzer


05.07.2008 22:48
Die ersten Meter der Einstiegsspreize ist nur für langbeinige bzw. gelenkige geeignet. Eine ordentliche Portion Mut bis zum Ring ist auch gefordert. Kurz vorm Ring des SW-Weges sind kleine Schlingen legbar. Die U-Stelle habe ich nicht als solche empfunden - diese löst sich gut auf. Unangenehm ist eher die lange ungesicherte Rinne bis auf den Gipfel, die man aber im Kaminklemmstil überlisten kann. (Normal)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


08.07.2007 20:54
Die Variante umgeht den sehr sandig anmutenden Risseinstieg des Originals in abenteuerlicher Spreizerei, wer die Einstiegsbreite packt kommt auch weiter. Knapp über R dann Stemmkamin mit Eisenstrukturen und gängig bis zum Original. Riss nach der Querung löst sich bis zum Original-R linksgängig auf, wenngleich ziemlich ungesichert (hab mich zum R gerettet, nachdem eine windige 5er das Weite suchte). Baustelle vom R weg geht gewusst wie in Relation zur optischen Bösartigkeit sogar gut, bei Bedarf liegt einlitziges Flachband in den Rißspuren. Dann noch die bis auf den Beginn ungesicherte Rinne des AW, die sich aber mit Ruhe und beharrlichem Klemmen m.E. gut klettert. Die Variante wird noch einstellig gezählt, kennt jemand den Originaleinstieg? + (gut)

Anzeige:


AustriAlpin - Micro Mixed Set Alu - Express-Set 18.47€ 15.70€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein