Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Variante zum Reibeisen [VIIIb RP VIIIc]

Langer Israel, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

gospodin
Authentifizierter Benutzer


18.07.2006 15:37
Seilreibung gibts, wenn man nach dem 2. Ring um die Kante geht und eventl. vorher auch noch eine Schlinge legt. Ich hab dann deshalb den AW-Ring am Ausstieg weglassen müssen. Steilreibung gibts nicht, dafür wunderschöne Risskletterei. Der Quergang der EV geht besser als er aussieht und trägt nicht wirklich zur Schwierigkeit bei. Nach dem 2. Originalring nimmt die Gesteinsqualität leider rapide ab - deshalb nur "sehr gut". ++ (sehr gut)
mafi
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


18.08.2004 23:05
E-Variante: schwerste Stelle an der Fixschlinge aus dem Hundebahnhof in den Fingerriß rein. Quergang geht dagegen weit leichter; dort vorher (am Ende des linken Risses) noch ein sehr guter Knoten. ++ (sehr gut)

Anzeige:


La Sportiva - Mythos - Kletterschuhe 106.20€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein