Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [* IV ]

Wildensteinwand, Wildensteiner Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Jens Schickhoff
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


02.06.2019 20:38
Ich bin mit rechts in den Riss rein, weil man da außen auf der Wand was zum Treten hat, was der Kandidatin auf dem Foto nicht vergönnt ist. Dafür hat die bessere Griffe, doch der Trick ist, mit dem Hintern über die Engstelle im Riss zu kommen und da hilft außen hochtreten ungemein. Im Loch über dem Kopf des Spotters liegt eine SU, die zumindest so gut ist, dass sie verhindert, dass man bei einem Fehlversuch vom Block fällt. Wandstufe und dann außenhaltend hochspreizen mit 3 SU ganz gut gesichert. Wer ein wenig Risstechnik hat, für den ist das schon eine Sternchen-Vier, wenn nicht kann man sich ordentlich schinden. (Normal)
Hans


18.06.2009 07:25
Über den Stern kann man sich streiten, IV sollte man sicher beherschen und man sollte Körperriß klettern können, wenn ich mir das Foto von WDF so ansehe . P.S. hohe Kletterschuhe, sonst freut sich der Knöchel. + (gut)
echse
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf dem UFO Landeplatz


07.05.2009 21:13
So schlimm ist es nicht.Den 4.Grad sollte man aber trotzdem beherrschen.Ausreichend gesichert und nur bei Trockenheit zu empfehlen.Eben ein "Klassiker". (Normal)
WDF
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: CB


06.05.2009 21:12
Crux ist das kurze, nicht ganz triviale Rißstück vom Block weg. Die brauchbaren Sicherungen findet man erst nach dem Riß. Des weiteren dann teilweise grün bis moosig. Aus meiner Sicht kein "Sternchenweg". - (schlecht)

Anzeige:


Lowe Alpine - Aeon 18 - Wanderrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein