www.teufelsturm.de
nR-Kommentare
- Startseite
- Neuigkeiten
  - Archiv
- Fotos
  - Galerie
  - Suchen
  - Beitragen
- Wege
  - Suchen
  - Eintragen
  - nR
- Gipfel
  - Suchen
- Gebiete
- Sperrungen
- Kletter-Knigge
- Kletterführer
- Ausrüstung
- Johanniswacht
- Forum
- Links
- Benutzer
  - Login
  - Anlegen
  - Top 20
  - Treffen
- Wetter
- Kontakt

Anzeige:


Hanwag - Tatra GTX - Wanderschuhe  203.96€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

Landkarte [** VIIIb RP VIIIc]

Wolfsfalle, Affensteine

nR vor 1.R

Datum

Kommentar

Frank

19.04.2002 21:44
Wenn der Erstbegeher grünes Licht gibt, dann bin ich selbstverständlich für einen nR! Dann bekommt der der Weg 4 Sterne!
Der Schober

18.04.2002 20:17
ich weiss es ja nicht, koennte mir aber vorstellen, dass eben jener erstbegeher den nR vorgeschlagen hat... derlei macht er doch in letzter zeit oefter...
Werner-Michael

10.04.2002 00:00
Ich bin für einen nR. Mit der Schlinge vom "Talweg", kommt das Seil von links oben und man kann´s als verkappte Schwebesicherung bezeichnen. Ein R würde diese Unsitte sicher unterbinden und dem Gesamteindruck dieser großartigen Wand keinen Abbruch leisten. Würde aber auch denjenigen fragen der diese herrliche Wand erstbegehen durfte.
Karl-Reinhart Löwel

11.03.2002 21:30
Da die Tour sehr häufig geklettert wird und vielleicht wirklich jemand die kleinen Schlingen legt und herausreißt, plädiere ich für den nR. Natürlich ist die Schlinge im Talweg zuverlässig, aber es ist ja eigentlich nicht die Norm, Touren aus anderen Routen abzusichern. Sicherlich gibt es wichtigere nR.
flueggus

09.03.2002 19:09
Was sagt eigentlich der Erstbegeher dazu ?
Robert Hohlfeld

08.03.2002 17:40
eben, meiner meinung nach ist ein nR nicht unbedingt notwendig (da gibt es andere wege), aber zum karakter des weges, zur absicherung und zum entstehenden klettervergnügen nicht schlecht. man kann zum ersten r in der wand selbst mind. 4 kl. Sch legn, 2-3 könnten halten. außerdem muß man sich erst mal in der wand zurechtfinden, griffe finden etc. und da ist ein ein nR am Anfang recht gut. könnt ihr machn.
martin_kvs

08.03.2002 08:54
Auch ich hielte einen nR im Einstieg der Landkarte für sehr vernünftig, dadurch könnte die unschöne Schlingenlegerei im Talweg unterbleiben. Ferner stimme ich Ulrich Schmidt voll zu, daß dadurch weder moralischer noch klettertechnischer Anspruch verwässert würden.
Ulrich Schmidt

07.03.2002 16:35
Als ich den Weg das 1. mal kletterte habe ich auch die Schlinge im Talweg gelegt (und auch ein paar mal danach). Klar geht dasauch so (es geht auch ohne), aber viel schöner (Kletterei und Linie) ist es mit nR und es gibt (falls tatsächlich mal einer den Talweg klettert) keine Konflikte wegen Fremdwegnutzung! Und weder die klettertechnische Schwierigkeit noch die moralische Schwierigkeit wird durch diesen nR entschärft!
Alexander Marg

07.03.2002 12:07
1: Ring läßt sich bekanntermaßen blöd Anklettern, aber man kann ja links Schlingen legen, also unnötig


Benutzer-ID:
Passwort:
Kommentar:


Copyright ® 1999-2001 by Andreas Lein, letzte Änderung: 01.Mar 2006