www.teufelsturm.de
nR-Kommentare
- Startseite
- Neuigkeiten
  - Archiv
- Fotos
  - Galerie
  - Suchen
  - Beitragen
- Wege
  - Suchen
  - Eintragen
  - nR
- Gipfel
  - Suchen
- Gebiete
- Sperrungen
- Kletter-Knigge
- Kletterführer
- Ausrüstung
- Johanniswacht
- Forum
- Links
- Benutzer
  - Login
  - Anlegen
  - Top 20
  - Treffen
- Wetter
- Kontakt

Anzeige:


Petzl - GriGri 2 - Sicherungsger  59.46€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

AW [V]

Doktor, Rathener Gebiet

nR

Datum

Kommentar

Karl-Reinhart Löwel

07.11.2003 17:05
Wir haben den gesamten Aufstieg mit Verfestiger eingesprüht. Es ist aber ein Irrglaube zu denken, die Haltbarkeit der einzigen nennenswerten Sanduhr ließe sich dadurch merklich erhöhen. Die Wirkung ist nur oberflächlich. Ich bin in diesem Fall für den nR.
Außerdem sollte man Kommentare nur abgeben, wenn die Erinnerung noch aktuell ist. "Damals" war vieles anders....
Robert Hahn

05.11.2002 08:50
abgelehnt
okrim

22.10.2002 18:03
Nochmal ...
wir sind den Weg mal aufgrund dieser Diskusion geklettert und konnten ausreichend Schlingen finden! Kurz unterhalb der Sanduhr (das mit dem Verfestiger ist die beste Lösung) liegt auch noch eine 11'er Rissschlinge, die nach links zieht. Ich saß ausgiebig drin und hab krampfhaft versucht die loszukriegen. Ist mir nicht gelungen ....
Lange Rede kurzer Sinn, die Sicherung ist richtiggehend O.K. und wer gute Augen hat findet auch noch die Griffe die es recht einfach machen (halt etwas weiter links versteck .
okrim

22.10.2002 17:58
JörgBFH

20.10.2002 00:26
Es waren mal 2 SU nebeneinander - davon ist jetzt (Stand 10/02) nur noch die linke dünnere da und ob die hält? Jedenfalls ist es die einzige brauchbare Sicherung und die folgenden Meter werden zunehmend sandiger. Entweder den ganzen oberen Teil (insbesondere die SU) mit Verfestiger behandeln oder nR kurz oberhalb der SU.
Enrico May

29.08.2002 10:50
Die SU war im Herbst 1999 noch da und auch noch dick genug.
Wenn man was machen will, dann eher die SU mit Sandsteinver-
festiger behandeln, dann braucht man die nächsten 20 Jahre auf alle Fälle keinen Ring.
ruwe

30.07.2002 18:28
ich hab zwar damals nichts gelegt, aber wenn dort SU sind erst recht keinen nr. das mit dem charakter ist richtig. ich bin gegen einen nr, weil es keine schlüsselstelle in dem sinne gibt die abzusichern wäre.
Claudius Lein

30.07.2002 03:40
Ich konnte damals 2 Schlingen legen - wenn die SU noch existiert halte ich einen nR für unnötig. Außerdem wär der Charakter des Weges dahin und bis unten fällt man sowieso nicht - dafür ist die Talseite zu lang


Benutzer-ID:
Passwort:
Kommentar:


Copyright ® 1999-2001 by Andreas Lein, letzte Änderung: 01.Mar 2006