www.teufelsturm.de
Klettern im Elbsandsteingebirge - Diskussionsforum / Gästebuch
[Benutzer Login]
- Home
- News
  - Archiv
- Photos
  - Gallery
  - Search
  - Beitragen
- Routes
  - Search
  - Submit
  - nR
- Summits
  - Search
- Gebiete
- Sperrungen
- Kletter-Knigge
- Kletterführer
- Ausrüstung
- Johanniswacht
- Forum
- Links
- User account
  - Login
  - Create
  - Top 20
  - Treffen
- Weather
- Contact
  - Impressum
  - Datenschutz

Anzeige:


Edelrid - Cobra 10,3 mm - Einfachseil 97.43€ 87.69€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

Moderatoren: Andreas Lein, Claudius Lein, Ulrich Schmidt

Datum

Beitrag

Bobby
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 505

04.02.2023 08:29
@larsilein... ich mussst mich nicht in den Vordergrund stellen, wie du. Ich hatte lediglich auf offensichtliche Fehlinformationen hingewiesen, so wie es als Informatiker meine Pflicht ist. Aber gut.

@Leinemeister: hier mein Tipp: https://www.consentmanager.net/


Zuletzt bearbeitet am: 04.02.2023 08:30 von Bobby
Nordlicht
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 646

04.02.2023 00:31
Geschichte zum Anfassen.
Viel Spaß beim Nachklettern
Nordlicht
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 645

04.02.2023 00:13
Die 100-jährigen Jubiläen sind natürlich besonders.
Daher erlaube ich mir noch einen kleinen Nachschlag.
Alle Angaben müssen natürlich mit dem KleFü Eures Vertrauens überprüft werden.


100 Jahre
=======================

März:
-- Frienstein Edelweißweg V: Walter Sobe, 30.03.1923 (Risslehrgang Peter Hähnel)
-- Bärenhorn, Kleines S-Weg IV: Kurt Aehlig, 31.03.1923

April:
-- Förster SW-Weg IV: Oscar-Victor Bialla, 01.04.1923
-- Halben, Großer SW-Weg VIIb: Herbert König u. Karl Ullrich, 29.04.1923

Mai:
-- Frienstein Wettersteinerweg VI: Rudolf Wintraken, 06.05.1923 (Risslehrgang Peter Hähnel)
-- Schartenkopf, Kleiner AW IV: Albert Kunze, 06.05.1923
-- Poblätzschspitze AW III: Erich Schmiedel, 10.05.1923
-- Amselgrundnadel Talweg VIIa: Walter Rösel, 13.05.1923
-- Halben, Großer Wettersteinerweg VIIb: Karl Ullrich u. Rudolf Wintraken, 13.05.1923
-- Morsche Zinne Pfingstweg VI: Hans Heilmaier, 20.05.1923
-- Jortanshorn Herbert-König-Weg VIIb: Herbert König, 21.05.1923

Juni:
-- Falkenstein Renger-Gedächtnisweg VIIc (VIIIb): Rudolf Schneider, 03.06.1923

Juli:
-- Max und Moritz N-Wand VI: Wolf v. Kapherr, 08.07.1923
-- Jortanshorn Neuer W-Weg VIIa: Kurt Aehlig, 15.07.1923
-- Nasse-Schlucht-Turm FKV-Weg VIIb: Paul Schöne, 15.07.1923

August:
-- Pechofenspitze SO-Kante VI: Kurt Fritzsche, 12.08.1923
-- Glatter Turm W-Riss VI (VIIc): Fritz Donner, 26.08.1923
-- Wachturm, Nordöstlicher Übergangssprung Sprung 4: Erich Scholze, 26.08.1923

September:
-- Nordturm Talweg VIIa (VIIb): Rudolf Kaden, 09.09.1923
-- Wilde Zinne Aehligweg VIIb: Rudolf Aehlig, 09.09.1923
-- Kampfturm NW-Wand VIIb: Alfred Glanz, 16.09.1923

Oktober:
-- Drillingsturm N-Riss !V: Hans Heilmaier, 14.10.1923

November:
-- Admiral AW II: Hans Heilmaier, 18.11.1923


Zuletzt bearbeitet am: 04.02.2023 00:17 von Nordlicht
Nordlicht
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 644

03.02.2023 00:12
Moin,
anbei eine kleine Auswahl an diesjährigen Jubiläen für die Geschichtsliebhaber.
Alles Gute für 2023, viele Aktivitäten und viel Gesundheit


130 Jahre
=======================
-- Klimmerstein AW I: Martin Klimmer, 24.05.1893
-- Böser Turm AW III: Oscar Schuster, 27.08.1893
-- Jortanshorn AW III: Friedrich Meurer, 03.09.1893


125 Jahre
=======================
-- Rohnspitze AW IV: Heinrich Rohn, 16.10.1898
-- Osterturm, Nördlicher Eiserner Kamin III: Oscar Schuster, 30.11.1898


120 Jahre
=======================
-- Grenzturm, Großer AW II: Hermann Simon, 01.06.1903
-- Lokomotive Esse Überfall V: Albert Kunze, 07.06.1903


110 Jahre
=======================
-- Falkenstein S-Riss VIIa: Oliver Perry-Smith, 11.11.1913


100 Jahre
=======================
-- Halben, Großer Wettersteinerweg VIIb: Karl Ullrich u. Rudolf Wintraken, 13.05.1923
-- Jortanshorn Herbert-König-Weg VIIb: Herbert König, 21.05.1923
-- Nordturm Talweg VIIa (VIIb): Rudolf Kaden, 09.09.1923


90 Jahre
=======================
-- Fluchtwand Häntzschelweg VIIa: Willy Häntzschel, 30.07.1933


75 Jahre
=======================
-- Goldstein Wahnsinnsverschneidung (O-Verschn.) VIIIa (VIIIb): Harry Rost, 15.05.1948 (Meisterweg 74)
-- Rauschenstein Gondakante VIIIa: Karlheinz Gonda, 04.07.1948
-- Domwächter Säbel (SW-Kante) VIIIa (RP VIIIb): Harry Rost, 21.07.1948 (Meisterweg 74)


50 Jahre
=======================
-- Hunskirche, Große W-Kante VIIIb (RP VIIIc): Bernd Arnold, 28.04.1973 (Meisterweg 74)
-- Tante Mittelweg VI: Gisbert Ludewig, 03.06.1973
-- Rokokoturm W-Wand IXa (IXb): Bernd Arnold, 09.09.1973


40 Jahre
=======================
-- Domwächter Degen IXb (RP IXc): Werner Schönlebe, 24.04.1983


Zuletzt bearbeitet am: 03.02.2023 00:17 von Nordlicht
ladida
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 355

02.02.2023 11:47
Mein Plan ging offensichtlich nicht auf. Ich hoffte das bobby mal einen konstruktiven Beitrag macht der das Werbecookieproblem lösen würde. Aber er hat sich lieber den Sonderfall rausgesucht um ... wie auch immer ...
Aber er oder auch jemand anderes kann natürlich immer noch die Chance ergreifen.

Alternativ wäre es natürlich auch möglich Werbung komplett zu entfernen. Die Finanzierung des Hostings könnte auch freiwillig erfolgen. So eine kleine Page zu hosten kostet sicherlich nicht viel und vermutlich sind da hier auch diverse Leute bereit mal ein paar wenige Geldeinheiten im Jahr dafür zu spenden.
mäh1
Wohnort: DD-Laubegast
Beiträge: 1193

31.01.2023 20:04
Alles was wir hier im Internet machen wird doch sowieso auf Servern in Übersee gespiegelt.
ladida
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 354

31.01.2023 13:02
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
"per Post-Request an den Server übermittelt werden"

Wie du damit auf irgendwas von wegen "Daten nach außerhalb der EU transferiert werden" kommst, wird wohl dein Geheimnis bleiben.
Bobby
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 504

31.01.2023 09:30
@Larsi

"... Letztendlich könnten die gleichen Daten auch per Post-Request an den Server übermittelt werden (mit (nicht als cookie natürlich) oder ohne lokaler Speicherung). Da wären die Betreiber nicht verpflichtet dies dem User mitzuteilen. ..."

ABSOLUT falsch. Der Betreiber muss sehr wohl informieren, wenn per HTTP-Request (Methode ist erstmal egal) Daten nach außerhalb der EU transferiert werden. Siehe Urteil aus München, die urteilten, dass die Übertragung der IP ohne Zustimmung durch den Nutzer schon rechtswidrig und abmahnfähig ist!

https://rewis.io/urteile/urteil/lhm-20-01-2022-3-o-1749320/
Nochmal für dich: Wenn du schon Tipps gibst, dann bitte kein gefährliches Halbwissen!
ladida
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 353

30.01.2023 13:49
Dein Fazit ist richtig. Daher haben bobby und ich auch nichts darüber geschrieben. Aber da kommt es natürlich auch drauf an welche Daten gespeichert/übermittelt werden.

Der Schaden findet eher durch den cookie consent statt. Es ist ein volkswirtschaftlicher Schaden, da Millionen Webseiten für den Unsinn nachgerüstet werden mussten. Die Kosten trugen die Eigentümer der Page. Erhalten haben sie dadurch allerdings nichts und haben quasi auch für nichts gearbeitet. Sie werden nur kriminalisiert wenn sie es nicht tun.

Lustig ist: Cookies werden ja bei jedem Request an den Server mit übermittelt. Letztendlich könnten die gleichen Daten auch per Post-Request an den Server übermittelt werden (mit (nicht als cookie natürlich) oder ohne lokaler Speicherung). Da wären die Betreiber nicht verpflichtet dies dem User mitzuteilen.
Ist halt absurd, aber es muss halt alles in die Zeit passen.

Ich hoffe ich löse damit keine Paranoia aus. Gerade 24/7 "Smart"-phone User sollten eher mit dem Ding anfangen. EMF-Strahlung *hust*
Ein Hammer löst das Problem schnell und sicher.


@mäh1: Ich denke die meisten hier würden den Werbecookies zustimmen.

Wobei ich allerdings nicht weis/verstehe warum man überhaupt Cookies für Werbezeugs einsetzt. Damit man das gleiche Produkt nicht mehrmals beworben bekommt? Frontend ist allerdings nicht so mein Thema...

Würden diese Cookies wegfallen, brauch es auch vermutlich keine Zustimmung.
Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 781

30.01.2023 12:00
Bobby & Ladida ging es im Wesentlichen um die Rechstlage. Den Aspekt der Verlinkung um die Kosten zu minimieren ist für einen "privaten Seitenbetreiber" legitim. So nun zu dem möglichen Schaden durch Cookies und da interessierte mich "eigentlich" die persönliche Meinung von "Spezialisten"..?
Anyway, wie meine Oma schon immer sagte: "Hilf dir selbst, da hilft dir Gott."
Eine Seite die das Thema ganz gut erklärt ist die Seite von der Bundespolizei- Wie funktiomieren cookies. Siehe Link:
> www.bundespolizei-virus.de/it-sicherheit/cookies/#Wie_funktionieren_Cookies?
Eine weitere sehr informative Seite ist die Seite vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Unter "Schadprogramme erkennen und sich schützen" kann man dann schon in die Tiefe einsteigen. Das setzt m.E. aber dann schon fundierte Kenntnisse in dem Bereich voraus.
Siehe link:
> www.bsi.bund.de/DE/Themen/Verbraucherinnen-und-Verbraucher/Cyber-Sicherheitslage/Methoden-der-Cyber-Kriminalitaet/Schadprogramme/schadprogramme_node.html

Fazit: rein technische Cookies sind harmlos.
mäh1
Wohnort: DD-Laubegast
Beiträge: 1192

28.01.2023 21:51
Die Bergfreunde-Cookies brauchen wir, damit wir nicht mehr beim Leinemeister für die entstehenden Unkosten beim Betrieb der Webseite in Cash bezahlen müssen. Wir bezahlen jetzt mit unseren Daten. Für Bergfreunde.de mache ich das gerne. Es gab ja auch mal Zeiten wo hier Geld für die Serverkosten von Teufelsturm.de eingesammelt wurde.
Es war richtig, dass ladida auf das DSGVO-Problem aufmerksam gemacht hat.
Wenn dann bald das TT-Cookiefenster kommt, kann man ja die Cookies auch ablehnen.
Dann haben wir möglicherweise ein Problem mit der Finanzierung der Seite.


Zuletzt bearbeitet am: 28.01.2023 21:52 von mäh1
ladida
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 352

28.01.2023 18:01
"Zum Grundsatz: Wer Cookies einsetzt, die für den technischen Betrieb der Website nicht notwendig sind, muss sich eine ausdrückliche Zustimmung der Nutzer holen. So ist die mittlerweile klare Rechtslage."

weiter unten ebenso:

"Cookies mit Einwilligung
Etwas anderes gilt für Tracking- und Werbe-Cookies. Für diese brauchen Sie nach der aktuellen Rechtsprechung eine Einwilligung, wenn Sie sicher sein wollen. Denn diese die eigentlichen Funktionen der Webseite nicht zwingend notwendig. Sie geben die Daten an Dritte weiter, indem sie sie mit ihnen verknüpfen oder teilen."

Für mich hört sich das eindeutig an. Wobei ich das Gefühl hab es fehlen 2 Wörter in dem dritten Satz: "Denn diese" sind für "die ...".

Unter was fallen die bergfreunde cookies (atm 16 Stück bei mir, wobei 5 davon nur in der Session existieren) eurer Meinung nach?


@mk:
Mit "In wie fern ändert dies etwas an der Rechtslage?" meinte ich bezogen auf dein Kommentar von wegen danach löschen. Auch deine Keksdose ändert da sicherlich nichts.
Nur weil ich die Waffe nach einem Überfall wegwerfe, hab ich dennoch den Überfall mit einer Waffe getätigt.


@bobby: Warum sollte ich mich für einen Hinweis, keine Beratung, haftbar machen? Es ist doch die Pflicht der Betreiber sich um so was zu kümmern.
Außerdem: Achte auf die Details: "ggf.", "sicherlich" usw.

Klar, du hast schon recht: einen Anwalt fragen.


Aber Danke. Bisher hab ich das nur umgesetzt und konnte mich davor drücken mir Details durchzulesen. Die 2 vergessenen Wörter lassen mich irgendwie vermuten dass sich wenige das wirklich durchlesen.

Keine Sorge, ich find das auch nervig und sinnlos - gerade zu Zeiten wo fast alle ständig ihr "Smart"-phone 24/7 bei sich haben.

PS: Geht wandern und schreibt hier nicht rum - das könnt ihr abends machen. Nächste Woche soll es wieder wärmer werden. Noch liegt wunderbarster Schnee!


Zuletzt bearbeitet am: 28.01.2023 18:06 von ladida
Bobby
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 503

28.01.2023 14:42
@ladida, der Hinweis war schon wichtig... ABER wenn man so nen Hinweis gibt, dann nicht zu weit aus dem Fenster lehnen... im Zweifel kannst du haftbar gemacht werden und der Seitenbetreiber hat die Scherereien

@MK ... es geht hier nicht um Schadsoftware, sondern um den Datenschutz... das sind zwei völlig verschiedene Dinge
Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 780

28.01.2023 11:34
Ladida, zur Rechtlage nur Mal die Einleitung lesen, das reicht (www.datenschutzerklaerung.de/cookies/).

Bobby, Danke.
Wenn ich das bei meinem Firefuchs richtig lese, gibt es da für cookies eine "Keksdose". ok.
Cookies von Drittanbietern "z.B Bergfreunde.de" werden blockiert. ok
Und wenn die Keksdose rgelmäßig geleert wird, dann ist die Dose leer. ok
Ich beginne eine Session immer mit einer leeren Keksdose. ok Was schlech für mein neuronales Belohnungssystem ist und.... meinen Magen
Sollte ein Bergfreunde.de-cooky sich wirklich in der entsprechenden registery einnisten, dann kann er maximal
die anderen cookies, die in der Session dazu kommen, begrüssen und kennen lernen. ok
Viel Spaß bei "Bergfreunde.de" um mein "Nutzerverhalten" zu erkennen. D.h. doch noch lange nicht, dass ich dort was kaufen würde!
Meine eigentlich Frage ging dahin, ob man über ein
cooky ein "Schadprogramm" bekommen kann?
ladida
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 350

27.01.2023 20:40
@geraldino: Bußgelder oder andere Strafen werden ggf. das Problem sein - nichts meins, ich weis. Da kannst du näheres nachlesen: https://www.datenschutz.org/dsgvo-bussgeld/. Ob die Berechnung bei privaten Seiten anders ist weis ich nicht.

@bobby: Ja, Anwalt fragen. Es war nur ein Hinweis. Tut mir Leid das ich ihn gemacht hab. Ich hätte es vielleicht besser gleich an entsprechender Stelle melden sollen.
Wäre dies für dich in Ordnung oder mach ich auch da was falsch?
Bobby
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 502

27.01.2023 16:35
Ach @larsimausi... Wenn ich die Seite öffne sehe ich nur 1 Cookie (session cookie). Die Bergfreundecookies werden erst nach Klick auf das Banner erstellt. Diese sind tatsächlich fraglich und gehören rein rechtlich hinter eine Sperre.

consentmanager.com ist die schlechteste Wahl für ein cookieconsent-Tool. Rechtlich absolut unsicher, da keinerlei Angaben über gespeicherte Daten, Speicherungsdauer, genauen Zweck oder der Stellen die die Daten weiterverarbeiten, mit der jeweiligen Verarbeitungsart zu finden sind! Besser ist hier, einen Anwalt zu befragen anstatt solche billig-Lösungen zu implementieren.

@MK das Problem ist, dass hier Daten gespeichert werden, die von Bergfreunde ausgelesen werden können und somit dein Verhalten tracken können. (gläserner User) Das ist rechtlich nach der DSGVO nicht ohne Zustimmung des Users erlaubt.
mäh1
Wohnort: DD-Laubegast
Beiträge: 1191

27.01.2023 15:11
ladida klickt gerne in nervigen Fenstern rum wo er Cookies an oder aus schalten kann ....
Scherz beiseite.
Die EU-Parlamentarier haben schon vor Jahren die DSGVO beschlossen.
Nachdem Du lieber ladida erst kürzlich die Legitimität der NP-Behörde hier angesprochen hattest, bist Du nun auf den Boden der Gesetze zurückgekehrt. Erfreuliche Entwicklung .....

Aber eine schöne Weihnachtsgeschichte hast Du uns vorenthalten ....

Verstoß gegen die Tradition. ::


Zuletzt bearbeitet am: 27.01.2023 15:15 von mäh1
geraldino
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 43

27.01.2023 01:03
Finde das Thema interessant und habe keine Ahnung davon. Wo ist das Problem?, würde ich auch fragen. Ladida?
ladida
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 349

25.01.2023 23:29
In wie fern ändert dies etwas an der Rechtslage?
Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer
Beiträge: 779

25.01.2023 11:14
Und.....wenn nach jeder Anwendung (Einstellungen) Cookies gelöscht werden oder manuell täglich oder wöchentlich, wo ist das Problem?

 


Die nächsten Forum Einträge


Benutzer-ID:
Passwort:
Beitrag:

[Smileys]


Copyright © 1999-2014 by Andreas Lein, letzte Änderung: 14.Nov 2022