Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Westkamin [IV ]

Torsteinscheibe, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Walli Walther
Wohnort: Radebeul


27.11.2021 21:19
Die Schwierigkeit IV sollte eher klassisch betrachtet werden. Wer hier grad so IV schafft, kommt nicht hoch. Schon der Einstieg verlangt etwas akrobatische Züge, da stark überhängend und sandig. Einmal drin, geht es dann ganz gut bis zur HS. Danach grade runter und wieder ein Stück hoch, um den Kamin bis zur markanten Stelle des Armrisses zu klettern. Vom Kamin in den Ausstieg des Risses zu kommen, ist die Kunst. Der Rest des Weges ist einfach und mit schöner Aussicht. Wir haben in dem alten Buch geblättert und die Eintragungen auch nach der Umbenennung gezählt. Wenn wir uns nicht vertan haben, hatten wir die 26.Begehung. (Normal)
QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


31.07.2017 08:51
Eigentlich lässt die Beschreibung im KlFü alle Aufstiege ab der HS offen. Es ist zwar fast logisch, den AW auszusteigen, aber kein MUSS, da genügend Wege in der HS beginnen. Komisch hab ich den Weg nicht empfunden. Schöner Stemmkamin, wobei die Füße in der Eisenwand genügend zu treten haben. In der Hälfte des Wegs lohnt sich das Umdrehen, um die Rippe zusätzlich abzuziehen. 2. AÖ oberhalb der Birke. Aktuell ist der Weg optimal markiert (rechte Begrenzung in der Talseite). + (gut)
Ruediger


13.03.2017 11:07
Früher als Variante zum Westweg (Neuer Westweg) geführt, im neuen Führer als Variante zum AW. Der Kamin zu Hochscharte ist schon eine etwas komische IV, die aber mit Schlingen rechts und links in den Rissen absicherbar ist. Ich bin teilweise gespreizt. Eine zweite Abseilöse ist direkt am Kaminausstieg. Dann Abstieg zur anderen Gipfelseite und den AW hinauf. Wie dort beschrieben Spreize oder Kamin zum Grad. (Normal)

Anzeige:


Deuter - Astro 250 - Daunenschlafsack 185.16€ 166.64€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein