Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Rapunzel [VIIIc ]

Fensterturm, Grosser Zschand

Erstbegeher:M. Techel
Wegbeschreibung:2,5m rechts der "Kiefer" (siehe Heinicke-KF) Wand u.Kante (6R) auf Pfeiler. "Dir.NO-Wand" (R), links Kante (R) und Wand zG.

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ThomasW
Authentifizierter Benutzer


24.09.2020 13:09
Die beschriebene 2.Crux am 6.R löste sich für mich sehr gut auf, indem ich die Kante von links "angehangelt" habe, d.h. die rechte Hand an der Kante hatte. Die beschriebene 3.Crux am 8.R ist eigentlich eher eine moralische, als eine technische. Man sollte am Ausstieg nicht mehr abfallen, sonst könnte man dem unten lauernden Absatz einen Besuch abstatten. Aber eigentlich lässt man oben nicht mehr los, da die Griffe groß genug sind. Nachholen kann man übrigens gut auf dem großen Absatz zwischen 6. und 7.R, sodass die Seilreibung nach oben raus nicht zu groß wird. ++ (sehr gut)
MT
Authentifizierter Benutzer


08.10.2019 10:04
Die 1.Crux ist zwischen 1. u. 2.R., es bleibt gleichbleibend schwer. Jedoch kann man "ganz entspannt" rechts unterhalb vom R anfangen. An sehr kleinen Leisten und Reibungstritten hinauf, Zielgriff ist ein flaches Fingerloch für links. Die 2.Crux ist direkt am 6.R. Die richtige Balance an der (kaum griffigen) Kante zu finden, ist schwer! NO-Wand zwar, aber die Hände sind in der Sonne am warmen Fels! 3.Crux ist mit den Füßen in Höhe 8.R. Nur ein weiter Zug. Dann moralisch zG. Die leichteste der beschriebenen Stellen. Eine riesige Bergfahrt, wer das möchte: Schweizer Käse - Blaue Kante - Rapunzel, 80 m mit 12 R!

Zuletzt bearbeitet am: 15.10.2019 08:04 von Ulrich Schmidt
+ (gut)

Anzeige:


Stubai - Klettersteigset Basic Connect 2 - Klettersteigset 77.93€ 62.34€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein