Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordwand [VIIc (VIIIa)]

Halben, Großer, Brandgebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

cbo
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Mittelerde


04.08.2006 06:46
Eine wirklich große klassische Linie, bei der man durchaus schon an der Einstiegskante sacken kann (da mutig und oft grün). Ansonsten gehört die Querung nun mal zur klassichen und aus der damaligen Sicht logischen Erschließunglinie und geht nebenbei auch noch gut zu klettern. Die gefühlte Schwierigkeit der U-Stelle variiert mit der Reichweite des Aspiranten. Der steile, halbenge Riß oberhalb des Ringes (den ich für nicht ganz so sinnlos hielt) erfordert den Einsatz diverser Techniken - macht dann aber richtig Spaß. ++ (sehr gut)
bruno.
Authentifizierter Benutzer


20.01.2006 19:06
Schön klassisch, der Riß selbst 2 Sternchen für Rißfreunde. Die Unterstützungsstelle etwas trickreich. Die Querung etwas schade und für die "Sebnitzer Var." muß es richtig trocken sein. + (gut)
Th.
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Einflugschneise


07.08.2001 01:47
Im Schatten von JörgB traue ich mir kaum zu sagen, daß das ein gängiger Riß dieser Preisklasse ist, mein Vorsteiger (nicht identisch mit JörgB) hatte allerdings wochenlang Grinde an Schulter und Arm. Fazit: Unangenehme Breite, senkrecht, ohne wirksame Zwischensicherung. (Normal)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


22.02.2001 21:23
Genau die richtige "Wand"-Kletterei, die man dem überzeugen Sportkletterer empfehlen sollte Wer hat eigenlich den sinnlosen nR geschlagen? (Normal)

Anzeige:


Lowe Alpine - Aeon 18 - Wanderrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein